Marcel Brix

Marcel Brix

Managing Associate, Dispute Resolution, Frankfurt

Überblick

Beruflicher Werdegang

Ausbildung und Qualifikationen

Überblick

Marcel Brix vertritt Unternehmen in komplexen Auseinandersetzungen vor staatlichen Gerichten, in internationalen Schiedsverfahren und bei außergerichtlichen Konfliktlösungen. Seine besondere Spezialisierung liegt im Bereich insolvenzrechtlicher und gesellschaftsrechtlicher Streitigkeiten sowie im Recht der Zwangsvollstreckung. Daneben berät er auch im Energierecht und in Haftungsfragen strafrechtlicher Art.

Ausgewählte Mandate 
  • Ein führender Energiekonzern: Beratung bei der Abwehr von Preisanpassungsverlangen langfristiger Versorgungsverträge (virtuelle Kraftwerke und Stromlieferverträge).
  • Ein weltweit führender Gaslieferant: Beratung bei der Abwehr von Insolvenzanfechtungsansprüchen und umfassende Beratung bei anschließender Durchsetzung von Grundstücksrechten und deren Verwertung.
  • Ein internationales Bauunternehmen: Beratung aus dem Nuklearsektor bei der Durchsetzung von werkvertraglichen Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Rückbau eines Atomkraftwerks.
  • Eine internationale Investitionsbank: Vertretung in einem Masseverfahren mit mehr als 200 Beklagten im Zusammenhang mit Kommanditistenhaftung aus einem geschlossenen Immobilienfonds.
  • Ein internationaler Automobilzulieferer: Beratung in einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen angeblicher Verstöße im Zusammenhang mit unzulässigen Abschalteinrichtungen bei Dieselmotoren.
  • Eine international tätige Depotbank: Beratung bei potentiellen zivilrechtlichen Schadensersatzansprüchen ihrer Kunden nach deutschem Recht im Zusammenhang mit der Ersetzung und Zurückforderung zuvor erteilter Kapitalertragssteuerbescheinigungen (Cum-Ex).
  • Verschiedene Insolvenzverwalter: Vertretung in der prozessualen Durchsetzung von Insolvenzanfechtungsansprüchen und Ansprüchen aus Geschäftsführerhaftung.

Beruflicher Werdegang

Marcel Brix ist seit 2015 zugelassener Rechtsanwalt und arbeitete zunächst für eine auf Insolvenzrecht spezialisierte Kanzlei. 2017 wechselte er zu Linklaters und wurde dort 2020 zum Managing Associate ernannt.

Er wurde im Rahmen eines Secondments für einen börsennotierten Industriedienstleister für Engineering, Montage, Instandhaltung und Generalinspektionen tätig und beriet in der dortigen Rechtsabteilung.

Er ist Mitglied der deutschen Institution für Schiedsgerichtbarkeit e.V. (DIS) und der Brandenburgischen Kriminalpolitischen Vereinigung e.V.

Ausbildung und Qualifikationen

Marcel Brix hat Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam studiert, wo er als Wissenschaftliche Hilfskraft an einem Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Internationales Wirtschaftsrecht tätig war.

Er spricht Deutsch und Englisch.